Richtfest an der Hans-Sachs-Straße

Freitag, den 16. Dezember 2016

Das Wohnungsunternehmen Amberg feierte Richtfest, anlässlich der Rohbau-Fertigstellung von vierzehn Eigentumswohnungen. Rund 50 Gäste, darunter Ambergs OB Michael Cerny, folgten der Einladung.

Geschäftsführer Dieter Gerl begrüßte die Gäste, allen voran die zukünftigen Eigentümer der Wohnungen.

Bereits 12 Wohnungen haben einen Käufer gefunden, fast alle wurden vom Plan weg verkauft. Das ist ein untrügliches Zeichen für die hohe Wertigkeit dieser Wohnanlage. Nur noch zwei Wohnungen sind derzeit unverkauft.

Hoher Freizeitwert, kurze Wege, sehr gute Infrastruktur, beste Lage. Das sind die Eigenschaften, die dieses Projekt auszeichnen. Und natürlich nicht zuletzt die ansprechende Architektur, die gute Ausstattung der Wohnungen und der faire Preis.

Das Wohnungsunternehmen hat eine lange Tradition, wenn es um den Bau und die Verwaltung von Wohnungen geht. Praktische Aspekte des Wohnens stehen heute wie gestern im Vordergrund. Zentraler Gedanke ist die Bereitstellung von qualitätsvollem und preiswertem Wohnraum, was auch als ein Stück soziale Gerechtigkeit und Sicherheit gesehen werden kann. Das gilt gleichermaßen für unsere Genossenschaftswohnungen wie für unsere Eigentumswohnungen.

PRESSEBERICHTERSTATTUNG:
www.onetz.de „Wohnen mit Stadt- und Bergblick"