Seniorenwohnen in Ursensollen

Ursensollen ist flächenmäßig eine der größten Gemeinden im Landkreis Amberg-Sulzbach. Seit der Gebietsreform gehören 38 Orte zur Gemeinde südwestlich von Amberg.

Die Gemeinde erhielt den Bayerischen Qualitätspreis 2008 – Wirtschaftsfreundliche Gemeinde.

Spätestens im Frühjahr 2020 soll mit dem Bau des neuen Wohn- und Pflegezentrums für Senioren und Demenzkranke in der Dorfmitte begonnen werden.

Bildergalerie

Diese Wohnform entspricht dem Bedürfnis vieler älterer Menschen nach einer weitestgehend selbständigen und selbstbestimmten Lebensführung."

Die barrierefreien Wohnungen unterschiedlicher Größe erlauben eine vollkommen eigenständige Haushaltsführung. Bei einer auftretenden Pflegebedürftigkeit ist die häusliche Versorgung durch die Sozialstation der Schwesternschaft Wallmenich-Haus uneingeschränkt möglich. Sämtliche Wohnungen sind bequem mit dem Aufzug zu erreichen.

Die garantierte Sicherheit, in jeder Lebenssituation bestens betreut zu werden, ist einer der herausragenden Vorteile für die künftigen Bewohner dieser Wohn- und Pflegeeinrichtung. Insbesondere Personen, die auf kein familiäres Umfeld zurückgreifen können oder wollen, werden diese Art der individuellen und weitreichenden Versorgung schätzen.

Presseberichterstattung

  • Mittelbayerische, 17.02.2019: „Räte diskutieren Gemeindegestaltung“
    Neubau des Kindergartens und der Kinderkrippe sowie eines Seniorenzentrums standen bei der Klausurtagung im Vordergrund.
    mehr
  • Onetz, 02.02.2018: „Abwarten geht nicht mehr"
    Reden wir wieder mal über den demographischen Wandel. Nein - wir müssen handeln. Das sagen politische Akteure, die in dieser Konstellation eine eher ungewöhnliche Meinungsallianz schmieden.
    mehr