DAS EISBERG-VIERTEL

Am „Eisberg“, nordwestlich des Amberger Stadtzentrums, hat die Genossenschaft im Jahr 1908 mit dem Bau der ersten Häuser begonnen. 

Hier konzentriert sich der größte zusammenliegende Wohnungsbestand der Genossenschaft: bis zum Jahr 2007 wurden insgesamt 778 Wohnungen errichtet. 

Das Angebot reicht von der großräumigen Familienwohnung bis zur preiswerten Single-Wohnung, darunter auch 33 Studenten-Appartements.

778 Wohnungen, 1 Gastwirtschaft

  • Alhartstraße
  • Brucknerstraße
  • Eglseer Straße
  • Eisbergweg
  • Endemannstraße
  • Glückaufstraße
  • Gluckstraße
  • Infanteriestraße (Studentenappartements)
  • Knappenweg
  • Lauererstraße
  • Mozartstraße
  • Plechstraße
  • Regerstraße
  • Reichstraße
  • Steinhauser Straße
  • Wahlstraße
Finden Sie kein
passendes Objekt?
Oder haben
Sie fragen?

Susanne Dirscherl

Ansprechpartnerin Hausbestände
09621 4753-11
susanne.dirscherl@wu-amberg.de